Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Daimler Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen.
Predictive Powertrain Control.
Der neue Actros

Predictive Powertrain Control.

Einfach besser fahren – mit Predictive Powertrain Control.

Mit dem jetzt serienmäßigen System Predictive Powertrain Control sind Sie ab sofort einfach noch kraftstoffsparender unterwegs. Auf Autobahnen genauso wie auf Landstraßen.

Das System integriert eine an die Topographie angepasste Fahrweise in die Schaltautomatik und ermöglicht in Verbindung mit der präzise abgestimmten Schaltstrategie Kraftstoffeinsparungen von bis zu 5 %. Dabei ermöglicht die neue Funktionserweiterung von Predictive Powertrain Control, die Vorteile des Systems jetzt auch auf Landstraßen zu nutzen. Predictive Powertrain Control nutzt neben dem satellitengestützten Ortungssystem auch präzise 3D-Karten.

Vorteile im Überblick.

  • Serienmäßig bis zu 5% weniger Kraftstoffverbrauch
  • Erkennung des Straßenverlaufs wie bevorstehende Gefälle, Steigungen, Kreuzungen und Kreisverkehre
  • Optimierung von Schaltzeitpunkten, Gangwahl und der im Tempomat eingestellten Geschwin­digkeit
  • Optimale Systemausnutzung durch verkehrsabhängige Einstellung mit variabler oberer und unterer Hysterese sowie eigenem Verkehrszeichen-Assistenten
  • Jetzt nicht nur auf Autobahnen, sondern auch auf Landstraßen nutzbar

Souverän und kraftstoffsparend. Das neue, bei L-Fahrerhäusern in Verbindung mit MirrorCam serienmäßige Predictive Powertrain Control (Abbildung ähnlich) entlastet den Fahrer und trägt auch auf Landstraßen zu einem niedrigeren Kraftstoffverbrauch bei.

Ob an einem steilen Berg, vor einer Kuppe, beim Bergabrollen, in Senken oder auf der Ebene – Predictive Powertrain Control erkennt bevorstehende Fahrsituationen frühzeitig und agiert vorausschauend. Dafür ermittelt Predictive Powertrain Control permanent die kinetische Energie des Fahrzeugs und nutzt diese beispielsweise vor Kuppen oder auf der Ebene für EcoRoll-Phasen. Das reduziert Schleppverluste und spart Kraftstoff. Zudem sorgt das System für eine an die bevorstehende Fahrsituation angepasste Schaltreihenfolge, also beispielsweise weniger Schaltvorgänge und größere Schaltsprünge. Das trägt ebenfalls zu weniger Verbrauch bei.