eMobilität auf der IAA
IAA Transportation 2022

eMobilität auf der IAA

Unsere Highlights auf der IAA Transportation 2022

Entdecken Sie, was eMobilität von Mercedes‑Benz Trucks Ihrer Flotte und Ihrem Unternehmen bietet. Effiziente eTrucks für jeden Einsatz: Von Stop-and-Go im Innenstadtbereich bis zur Langstreckenlogistik eröffnet Ihnen jedes Fahrzeug als Teil einer integrierten Lösung völlig neue Möglichkeiten.

Willkommen in der Ära der profitablen elektrischen Transportlogistik. Mit dem eActros LongHaul werden wir neue Maßstäbe im batterieelektrischen Langstreckenverkehr setzen. Der eActros LongHaul wird unsere profitable, nachhaltige und zuverlässige integrierte Lösung mit einer ausbalancierten Antriebsleistung. Dank eines neuen Antriebsstrangs wird der serienmäßige eActros LongHaul eine Reichweite von bis zu 500 Kilometern ohne Zwischenladen bieten. Die Batterien werden sich durch Megawatt Charging künftig in deutlich unter 30 Minuten von 20 auf 80 Prozent aufladen lassen. Somit ist der eActros LongHaul für die meisten der planbaren Fernverkehrsanwendungen gerüstet. Mit dem eActros LongHaul als integrierter Lösung profitieren Sie von eConsulting, Mercedes‑Benz Uptime im Servicevertrag, Fleetboard Charge Management und vielen weiteren maßgeschneiderten Services. Serienreif ist der eActros LongHaul ab 2024 – entdecken Sie ihn aber schon jetzt auf der IAA Transportation.

Der eActros LongHaul wird mit einer Batterieaufladung über eine Reichweite von etwa 500 Kilometern verfügen. So ermöglicht der eActros LongHaul als erster eTruck von Mercedes‑Benz Trucks eine profitable Nutzung auf Langstrecken.
Der eActros LongHaul ermöglicht schnelles Laden und einfaches Handling. Die Batterien lassen sich künftig durch Megawatt Charging in deutlich unter 30 Minuten von 20 auf 80 Prozent aufladen. Mit dem Joint Venture der Daimler Truck, TRATON GROUP und Volvo Group wollen wir eine immer weiter expandierende Ladeinfrastruktur unterstützen. So wird Charging zum Kinderspiel.
Profitieren Sie vom eActros LongHaul! Als Teil einer integrierten Lösung erhalten Sie Beratungsangebote für eine optimale Fahrzeugnutzung und können die Total Cost of Ownership optimieren.
Gamechanger eActros.

Gamechanger eActros.

Entdecken Sie unseren Instagram Story Filter: Bringen Sie die Windräder zum Drehen und beobachten Sie, wie Ihr Atem den eActros LongHaul antreibt. Ihr Engagement ist sein Antrieb.

Jetzt ausprobieren

Der eActros 300 und der eActros 400 sind mehr als nur Trucks. Jeder von ihnen ist Teil einer integrierten Lösung, die neben dem eTruck mit den klassischen Services auch das neue eConsulting und innovative digitale Lösungen umfasst. Die Trucks bieten eine Reichweite von bis zu 300 bzw. 400 km – dank hocheffizientem ePowertrain. Durch ihre stark reduzierten Geräuschemissionen bieten sie ihren Fahrern und Passanten ein neues Maß an Komfort im innerstädtischen Verkehr und urbanen Leben. Im Rahmen einer integrierten eMobilitätslösung profitieren Sie mit dem eActros 300 oder dem eActros 400 zusätzlich von einem umfassenden eConsulting, das unter anderem Routenanalyse, Incentive Management und elektro-spezifische digitale Dienste wie Mercedes‑Benz Uptime, Chargemanagement und Serviceverträge umfasst.

Detail Zoom image
Detail Zoom image
Detail Zoom image
Detail Zoom image
Detail Zoom image
Detail Zoom image

Abbiege-Assistent287.

Um beim Rechtsabbiegen Unfälle mit Radfahrern oder Fußgängern möglichst zu vermeiden, verfügt der eActros serienmäßig über den Abbiege-Assistenten S1R287, der den Fahrer informieren und bei Gefahr warnen kann.

Detail Zoom image

Acoustic Vehicle Alerting System (AVAS).

Das Acoustic Verhicle Alerting System besteht aus zwei Lautsprechern, die je nach Fahrbedingung Töne für die Vorwärts- oder die Rückwärtsfahrt abspielen und damit das Fahrzeug für Passanten besser hörbar machen können.

Detail Zoom image

Active Brake Assist 5 (ABA5)287, 285.

Der Active Brake Assist 5287, 285 arbeitet mit einer Kombination aus Radar- und Kamerasystemen. Das System kann auf potenzielle Gefahren reagieren und warnt den Fahrer akustisch und optisch vor einem potenziellen Unfall. Bleibt die Reaktion des Fahrers aus, kann das System selbsttätig eine Teil- und Vollbremsung einleiten.

Detail Zoom image

Batterie-Sicherheitskonzept.

Spezielle Chrash-Elemente mit Aluminiumprofil können die Batterien im Falle eines Seitencrashs schützen, integrierte Sensoren können automatisch die Abschaltung der Hochvolt-Batterien veranlassen.

Der eActros 300 und der eActros 400 beeindrucken mit einer Vielzahl an Sicherheitssystemen. Der Active Brake Assist der fünften Generation285, 287 arbeitet erstmals mit einer Kombination aus Radar- und Kamerasystem und kann innerhalb der Systemgrenzen eigenständig Bremsungen nicht nur am Stauende, sondern auch auf bewegte Fußgänger auslösen, um Kollisionen zu verhindern. Der Abbiegeassistent kann bei kritischen Rechtsabbiegesituationen warnen.

Mit der Modellvariante des neuen eActros 300 als Sattelzugmaschine erweitern wir konsequent die Einsatzmöglichkeiten des eActros für den schweren Verteilerverkehr. Insbesondere für den Einsatz im urbanen Umfeld ist die neue eActros 300 Sattelzugmaschine sehr gut geeignet. Die Sattelzugmaschine basiert auf der gleichen Technologie wie der eActros 300 und der eActros 400 als Solofahrzeug beziehungsweise Gliederzug. Wie die eActros 300 und eActros 400 Modelle hat die neue eActros 300 Sattelzugmaschine ein M-Fahrerhaus. Drei Batteriepakete mit jeweils 112 kWh3005 installierter Leistung ermöglichen dabei eine Reichweite von bis zu 220 km3013. Der Antriebsstrang ist identisch mit dem des eActros 300 und liefert somit ebenfalls 400 kW Spitzenleistung und 330 kW Dauerleistung. Das Fahrzeug kann unter Berücksichtigung der maximal zulässigen Gesamtzuglänge alle gängigen europäischen Auflieger ziehen. Das Fahrzeug wird, wie auch der eActros 300 und der eActros 400, als integrierte Lösung samt Beratung und Ladeinfrastrukturlösungen angeboten. Darüber hinaus gibt Mercedes‑Benz Trucks seinen Kunden mit dem eActros umfassende, auf eTrucks zugeschnittene digitale Services an die Hand.

In einer Welt, in der die Transportlogistik vor komplexe Herausforderungen gestellt ist, bieten wir von Mercedes‑Benz Trucks ganzheitliche und maßgeschneiderte Lösungen. Mit den integrierten Lösungen begleitet Mercedes‑Benz Trucks seine Kunden in allen Phasen der Elektrifizierung ihrer Flotte und darüber hinaus in allen Bereichen ihrer Prozesse. ​Vom kundenindividuellen eConsulting und digitalen Diensten wie Mercedes‑Benz Uptime bis hin zu Finanzierungslösungen. Ein vielfältiges Netz unterschiedlichster Services sorgt dafür, dass unsere Kunden sich jederzeit auf die effiziente Optimierung ihres Business konzentrieren können. Auf der IAA geben wir Ihnen einen Überblick über unsere integrierten Lösungen für eMobilität und zeigen, wie und wo Sie diese in unsere Fahrzeuge integrieren.

Content iaa sustainability
Neugierig geworden?

Neugierig geworden?

Sie wollen mehr über den eActros 300 und den eActros 400 erfahren? Dann finden Sie hier weitere Informationen.

Mehr erfahren

Der neue eEconic ist perfekt für Einsätze im Stadtgebiet mit häufigen Stopps. Mit nur einer Ladung besitzt er eine Reichweite von bis zu 150 km2021. Zusammen mit der durch Rekuperation gewonnenen Energie kann der eEconic einen Ganztagseinsatz ohne Zwischenladung schaffen. So profitieren Kunden beim Laden des neuen eEconic zusätzlich von den günstigen Nachttarifen. Die tief gezogene Panoramascheibe des DirectVision-Fahrerhauses ermöglicht einen direkten Sichtkontakt mit anderen Verkehrsteilnehmern und bietet einen sehr guten Überblick über den Straßenverkehr.

zurück zum Seitenanfang