eMobilität

eConsulting

Schritt für Schritt zur eMobilität.

Das neu entwickelte eConsulting ist ein dreistufiges Beratungsangebot, das alle notwendigen Lösungen rund um den eActros bereitstellt: von der Erstberatung bis zur Inbetriebnahme. Ein Team aus nationalen Spezialisten und internationalen Experten begleitet Sie ganzheitlich auf Ihrem Weg zur eMobilität und Schritt für Schritt zu einer CO2-freien Zukunft.

Hierzu wird ein auf Ihren Betriebshof abgestimmtes Konzept erstellt. Anhand der dabei identifizierten Maßnahmen werden alle damit verbundenen Kosten analysiert. Darauf folgt schließlich die Umsetzung in Form der Integration in die operativen Prozesse.

E consulting content step 01

Streckenanalyse.

Der Ausgangspunkt für ein Konzept zur Elektrifizierung Ihres Betriebshofs ist die Streckenanalyse Ihrer Flotte. Sie ist die Basis für alle weiteren Entscheidungen und Maßnahmen im eMobility-Beratungsprozess. Wie eTruck Ready Sie sind, können Sie bereits vorab mithilfe der gleichnamigen App prüfen. Über diese können Sie ganz unkompliziert die Strecken Ihrer konventionellen Lkw mit den gesammelten Daten der batterieelektrischen Fahrzeuge von Mercedes-Benz Trucks abgleichen. Hier können Sie wichtige Parameter wie Aufbau, Be- und Entladezeiten, Nutzlast oder Umgebungstemperatur für jede Route individuell einstellen. Daraus kann abgeleitet werden, ob und wie ein eTruck für Ihre Anforderungen eingesetzt werden kann.

Wenn Sie bereits eine grobe Vorstellung zu den Einsatzmöglichkeiten eines eTrucks gesammelt haben oder Sie neue Routen für einen eTruck-Einsatz planen möchten, stehen Ihnen unsere eConsultants unterstützend zur Seite. Diese können mithilfe unseres eigens dafür entwickelten Tools Ihre vorab analysierten Routen und das Elektrifizierungspotenzial neuer Routen bewerten.

E consulting content route analysis

Ladeinfrastruktur.

Der Einsatz Ihrer Fahrzeuge bestimmt das optimale Ladeverhalten und die dafür notwendige Ladeinfrastruktur samt Soft- und Hardware-Lösungen. Entlang des gesamten Prozesses unterstützt Sie Mercedes-Benz Trucks mit seiner Expertise und den notwendigen Tools – vom Anschluss an das Stromnetz über die Ladeplanung bis hin zum Lademanagement.

Für den Einsatz im schweren Verteilerverkehr im urbanen Raum eignet sich besonders das Depot Charging, also das Laden auf dem eigenen Betriebshof. Ein Fahrzeug wird dabei während einer Schicht optimal ausgefahren und erst wieder auf dem Betriebshof, wenn der Truck nicht mehr im Einsatz ist, langsam über Nacht vollständig aufgeladen.

Ist Ihr eTruck rund um die Uhr im Einsatz, müssen Sie auf andere Ladearten zurückgreifen. Beim Opportunity Charging laden Sie Ihren Truck an Ihren unterschiedlichen Standorten auf, während dieser zeitweise, z. B. zur Entladung, geparkt ist. Die Ladezeit beträgt hier zwischen 30 und 90 Minuten. Für diese Art des Einsatzes muss die notwendige Ladeinfrastruktur auf mehreren Betriebshöfen oder an Be- und Entladestellen vorhanden sein.

E consulting content step 02

Anhand der identifizierten Maßnahmen werden alle damit verbundenen Kosten und mögliche Förderungen gemeinsam mit eConsulting-Experten transparent aufgeschlüsselt, analysiert und optimiert.

Mithilfe unserer Daimler-eigenen Software können in ganz Europa mögliche Anreize beziehungsweise Vorteile für Ihre Umstellung identifiziert werden. Bei Elektrofahrzeugen und einer entsprechenden Ladeinfrastruktur sind dies konkrete Vorteile durch Zuschüsse, Steuerermäßigungen/-befreiungen und Darlehen. Hinzu kommen Vorzüge wie geringere Mautgebühren, niedrigere Kosten für Fahrzeugzulassungen oder Ausnahmen von Fahrverboten in Innenstädten. Bei der Bewertung des jeweiligen Kosten-Nutzen-Verhältnisses und einer ausführlichen Beantragung stehen Ihnen unsere Spezialisten tatkräftig zur Seite.

E consulting content cost analysing
E consulting content step 03

Nun kann es in die Umsetzungsphase gehen. Hier werden alle notwendigen Prozesse in den operativen Betrieb integriert. Damit die Umstellung reibungslos verläuft, beraten und schulen wir Sie und Ihre Mitarbeiter zu integrierten Softwarelösungen, wie etwa unserem intelligenten Lademanagementsystem sowie energieschonendem Fahren und stehen Ihnen auch sonst tatkräftig zur Seite. Unser umfassendes Trainingsportfolio richtet sich sowohl an Fahrerinnen und Fahrer als auch an Flottenmanagerinnen und Flottenmanager.

Fahrerinnen und Fahrer werden mit allen relevanten Bedieninformationen vertraut gemacht. Hierzu gehören das Laden des eActros, umweltfreundliches Fahren, das zu einer hohen Reichweite beitragen kann, batteriefreundliches Fahren, welches die Lebensdauer der Batterie verlängern kann, sowie optimiertes Laden für eine maximale Ausnutzung der Ladeinfrastruktur.

Fuhrparkleiterinnen und Fuhrparkleiter erhalten Schulungen zu den technischen Besonderheiten des eActros und zum Umgang mit Hoch-Volt, zur Maximierung seiner Effizienz sowie den organisatorischen Implikationen. Zudem bekommen sie einen Einblick in die Perspektive der Fahrerinnen und Fahrer.